Törnplanung

Who fails to plan plans to fail!

 

So treffend formulieren es die Briten.

 

Eine gute Törnplanung ist für mich auf allen Fahrten unerlässlich, da ich mich vorher intensiv mit dem Fahrgebiet auseinandersetze und dadurch gut vorbereitet bin. 

 

Auch wenn Wind und Wetter mich manchmal zu Planänderungen zwingen, so fahre ich doch zum größten Teil so, wie ich mir das ursprünglich vorgestellt habe.

 


2022

 

 

Unsere Pläne haben sich im letzten Jahr mehrfach geändert, da Langfahrtsegeln in Zeiten einer Pandemie zusätzliche Herausforderungen, Risiken und Beschränkungen mit sich bringt.

 

 

 

Wir werden zwar davon gebremst, lassen uns aber auf keinen Fall ausbremsen! Ich nehme es gerne vorweg. In diesem Jahr werde ich viel segeln, aber wahrscheinlich weniger Länder besuchen.

 

 

 

Den ursprünglichen Plan, in 2021 nach Südafrika zu segeln und jetzt Richtung Australien unterwegs zu sein, hatten Anke und ich recht früh im letzten Jahr verwerfen müssen, da die Grenzen in Australien geschlossen waren. Jetzt sind sie jedoch gerade offen. Zum Glück bin ich aber nicht nach Südafrika gesegelt, denn die Lage ist dort aufgrund der Omikron-Variante weiter angespannt.

 

 

 

Lange hatten wir eine Mittelmeer-Runde favorisiert, jedoch reizt mich das Ozeansegeln mehr. Im Juni letzten Jahres bin ich in Emden zum großen Segelabenteuer aufgebrochen. Nach kurzem Abstecher ins Mittelmeer bin ich über Gibraltar und die Algarve zu den Kanaren gesegelt. Es ist eine traumhafte Zeit gewesen, mit so vielen neuen und interessanten Eindrücken.

 

 

 

Und nun?

 

 

 

In der kommenden Woche möchte ich von hier, Santa Cruz de Tenerife, Richtung Karibik segeln. Ich stehe also vor meiner 3. Atlantiküberquerung und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

 

 

 

Während es vor zwei Jahren, vor der Pandemie, recht einfach war, zwischen den karibischen Inseln zu segeln und hier aus- und dort einzuklarieren, ist es nun eine zusätzliche Herausforderung, sich immer auf dem neuesten Stand bezüglich der Einreisebestimmungen zu halten und diese auch zu erfüllen. Noonsite sei hier ausdrücklich gedankt, aber die Seite ist oft auch nicht auf dem allerletzten Stand, weil es so viele Änderungen gibt, die eingepflegt werden müssen. Auch das Risiko, dass durch eine neue Pandemiewelle Grenzen geschlossen, Einreisestopps und Lockdowns verhängt werden, ist gegeben.

 

 

 

Anke hat einen Flug nach Martinique für Anfang März gebucht, von Martinique wollen wir zu den Grenadinen segeln und dort die Inselwelt erkunden. Ich hatte ursprünglich geplant, von hier erst Barbados anzulaufen und dann weiter nach Martinique zu segeln. Aber das habe ich mittlerweile verworfen und segle nun direkt nach Martinique, um Risiken zu minimieren. Von einem Besuch Martiniques wird vom Auswärtigen Amt wegen jüngster Unruhen abgeraten. Jedoch scheint die Lage dort wieder stabil zu sein.

 

 

 

Im März wollen Anke und ich uns noch für ein paar Tage Martinique anschauen und dann direkt zu den Grenadinen segeln. Ein PCR-Test 72 h vor Einreise ist mittlerweile für viele Inselstaaten obligatorisch, vollständiger Impfschutz ist meistens erforderlich, um nicht für 14 bis 21 Tage in Quarantäne zu müssen, so ist es auch auf den Grenadinen.

 

 

 

St. Lucia lassen wir aus, da sich für uns der Aufwand für einen Kurzbesuch nicht lohnt. Anke wird nach drei Wochen von den Grenadinen über Martinique nach Hause fliegen. Ich habe danach bis Juni Zeit, die Jambo dorthin zu segeln, wo sie für einen Monat allein bleiben kann. Denn ich möchte für zwei Familienfeiern nach Hause fliegen. Dabei waren die USA lange eine Option. Aber die Bearbeitung des Visumsantrags zieht sich doch länger hin, als ursprünglich auf der Webseite des US-Governments angezeigt gewesen ist. Bisher gibt es leider keine Rückmeldung. Jetzt schon Richtung Panama und später in den Pazifik zu segeln, erscheint uns aufgrund der derzeitigen Lage in Französisch-Polynesien zwar machbar, aber nicht attraktiv.

 

 

 

Der derzeit favorisierte Plan ist tatsächlich über die Bermudas zu den Azoren zu segeln, die Jambo dort im Juni zu parken, und im Juli die Azoren selbst zu besegeln. Von dort zieht es mich dann aber in den Süden: Brasilien und Südafrika sind die Wunschziele. Derzeit sind beide Länder nicht ganz einfach und die Lage muss sich noch deutlich verbessern, wovon ich jedoch ausgehe. Ansonsten wird halt noch einmal umgeplant. Da sind wir sehr pragmatisch und ich werde segeln! Es werden einige lange Schläge dabei sein.

 

 

 

Anke und ich freuen uns darauf, die Grenadinen zu sehen und endlich auch die Azoren, die wir vor zwei Jahren aufgrund der Pandemie nicht besuchen konnten. Für 2023 wäre ich wieder auf dem ursprünglichen Wunschplan, von Südafrika nach Australien zu segeln. Aber mal schauen!

 

 

 

Auf jeden Fall bleibt es für uns spannend und wir schauen vorsichtig optimistisch in die Zukunft! Euch allen wünschen wir, dass sich eure Wünsche und Träume erfüllen!

2020

Januar: Einhand über den Atlantik, von Lanzarote nach Guadeloupe 

Februar: Einhand Guadeloupe, Antigua und Barbuda und weiter nach St. Maarten

10. März bis 19. März: St. Maarten, Anguilla und St. Barthelemy mit Heinz, Wilm und Klaus

21. März bis 8. April: British Virgin Islands mit Anke

18. April bis 26. April: wahrscheinlich Nevis und St. Kitts mit meiner Tochter

Mai: Einhand zu den Azoren

12. Juni bis 26. Juni: Azoren mit Anke

Juli: Einhand nach Frankreich oder England

August: An der französischen, belgischen und niederländischen Küste entlang

5. September: voraussichtliche Ankunft in Enkhuizen

Törnpläne zum Download

2019

Download
Törnplan Workum in den Niederlanden nach Porto in Portugal vom 11. Juni bis 27. Juni 2019
Törnplan Workum - Porto Juni 2019 v2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Download
Törnplan Porto - Lissabon vom 1. Juli bis 10. Juli 2019
Törnplan Porto - Lissabon Juli 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
Törnplan Lissabon - Las Palmas vom 3. bis 31. August 2019
Törnplan Lissabon - Las Palmas August 20
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB
Download
Törnplan Fuerteventura Oktober 2019
Törnplan Fuerteventura Oktober 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
Törnplan Lanzarote Oktober 2019
Törnplan Lanzarote Oktober 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Törnplan Gran Canaria Oktober 2019
Törnplan Gran Canaria Oktober 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

2018

Download
Törnplan Enkhuizen - Wedel vom 30. Mai 2018 bis 3. Juni 2018
Törnplan Enkhuizen - Wedel Juni 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Törnplan Wedel - Oslo vom 12. Juli 2018 bis 20. Juli 2018
Törnplan Wedel - Oslo Juli 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
Törnplan Oslo - Kopenhagen vom 21. Juli bis 3. August 2018
Törnplan Oslo - Kopenhagen Juli 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB
Download
Törnplan Kopenhagen - Sylt vom 25. August bis 31. August 2018
Törnplan Kopenhagen - Sylt August 2018.p
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
Törnplan Sylt - Enkhuizen vom 1. September bis 9. September 2018
Törnplan Sylt - Enkhuizen September 2018
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

2017

Download
Törnplan Enkhuizen - A Coruña vom 29. Juni 2017 bis 14. Juli 2017
Törnplan Enkhuizen - A Coruña Juli 2017.
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB
Download
Törnplan Galicien
Törnplan Galizien August 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 349.2 KB
Download
Törnplan A Coruña - Enkhuizen 26. August 2017 bis 10. September 2017
Törnplan A Coruña - Enkhuizen August 201
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

2016

Download
Törnplan Nordsee, Skagerrak, Kattegat und Øresund
Törnplan Enkhuizen - Laboe Juli 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

2015

Download
Törnplan Lauwersoog - Sylt - Lauwersoog August 2015
Törnplan Sylt August 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Törnplan Enkhuizen - Lowestoft - Enkhuizen Juni 2015
Törnplan Lowestoft Juni 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 291.0 KB

2014

Download
Törnplan Enkhuizen - Helgoland - Enkhuizen Mai 2014
Törnplan Helgoland Mai 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 449.2 KB