Hier seid ihr herzlich eingeladen,

Kommentare, Feedback, Anregungen

und Grüße zu hinterlassen. Ich kann jedoch auf Gästebucheinträge nicht antworten.

Kommentare: 141
  • #141

    Wolfgang Mohr (Sonntag, 10 Mai 2020 10:33)

    Hallo Martin,
    alles Gute für die Rückfahrt nach Deutschland. Du wirst auch diese Herausforderung meistern!
    Viele Grüße
    Wolfgang Mohr von der Independence II

  • #140

    Oliver (Samstag, 09 Mai 2020 21:03)

    Moin Martin,
    ich wünsche dir alles Gute für die Rückfahrt, man ist das spannend wie die Hinfahrt das per Live Feed zu verfolgen ! Bitte pass gut auf dich auf, die See ist unberechenbar! Werde genau verfolgen wo der Einlaufhafen sein wird, vielleicht läßt sich eine Einlaufparty einrichten :-)
    Viele Grüße,
    Oliver aus Hamburg

  • #139

    Dieter (Dienstag, 05 Mai 2020 20:21)

    Hallo Martin, ist schon irgendwie komisch. Seit langer Zeit verfolge ich mit großem Respekt und Bewunderung alle deine Filme. Bin auch begeisterter Segler und habe 2012 die ARC mit einer tollen Crew auf einer Bavaria 39 gesegelt. Wir waren 6 um so mehr ziehe ich meinen Hut vor deiner Leistung. Auch habe ich 2013 einen Vortrag vom Guido Dwersteg in Winningen besucht um aus erster Hand die Eindrücke eines Einhandseglers zu erfahren. Für deine bevorstehende Rückreise wünsche ich Dir alles gute und ein gutes Händchen für die richtigen Entscheidungen. Ich freue mich auf jede Info die wir hier von dir erhalten und glaube da spreche ich für alle Deine Fans. Würde mich freuen wenn auch Du von einer Fangemeinde in deinem Heimathafen empfangen wirst. Wenn es unser aller Zeit zulässt und es Dir recht ist, kommen bestimmt einige zusammen. Alles Gute und beste Grüße Dieter

  • #138

    Stefan L. (Berlin) (Sonntag, 03 Mai 2020 20:53)

    Hallo Jambo,
    Verfolge Deinen Blog und Deine Rückfahrt nach Old Germany. Dir immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel und gemäßigte Wunde.
    Viele Grüße
    Stefan Langenfurth
    Berlin Friedrichshagen

  • #137

    Peter (Samstag, 02 Mai 2020 08:18)

    Vermisse deine Berichte, Corona wird auch wieder verschwinden. Hauptsache euch geht es gut und weiter eine Handbreit Wasser unterm Kiel. LG Peter

  • #136

    Holger (Donnerstag, 30 April 2020 18:43)

    Hallo Martin, seit kurzer Zeit bin ich Fan Deiner Berichte. Gut gemacht. Deine Atlantik Überquerung war interessant und es freut mich für Dich, dass Du so einfache Bedingungen hattest. Bei uns (SKB 2013 m einer Dufour 385), war es genau umgekehrt. Erst Schwachwind und dann Action.
    Gutes Gelingen weiterhin!!!
    Corona ist Scheiße
    VG Holger

  • #135

    Harald von Unger (Montag, 27 April 2020 17:47)

    Hallo Martin Jambo,
    sitze in Marocco in Quarantaene fest und verfolge Deine wunderbaren segelturns seit 4 Tagen mit grosser Begeisterung.
    Vor allem Deine totale Beherrschung der elektronischen Geraete,klettern auf einen 14meter hohen Mastbaum und das naechtliche Durchfahren des Aermelkanals rauben mir die Sprache.
    Bald wird es auch wieder Fluege nach Dland geben.
    Sicher siehst Du oft die App Flightradar 24,dann weisst Du Bescheid,wie Du zurueck kommst.
    Eine Dokumentation ueber Deine Drohne wuerde mich sehr interessieren
    Viele Gruesse von haraldunger36@gmail.com

  • #134

    Jörg Nagorsen (Sonntag, 26 April 2020 20:32)

    Hallo Martin,
    habe Deine Videos durch Zufall gefunden. Habe alls ersters Deine Einhand Atlantikquerung gesehen, danach wurde ich Neugierig und habe mir alles innerhalb von 3 Tagen angeschaut. Du bist immer gut drauf und machst das alles sehr gut. Großes Lob von mir, bleib wie Du bist und mach weiter !
    Gruß Jörg

  • #133

    Helmut Arnold (Mittwoch, 15 April 2020 12:50)

    Hallo Martin,

    ich kenne deine Filme und mag sie sehr, habe auch deine Reisen auf der Nord- und Ostsee, den Canaren und deine Atlantiküberquerung angeschaut. Besonders deine Reise nach Norwegen und durch die Ostsee hat mir sehr gefallen.
    Falls ihr wirklich in der Karibik bis zur Hurricane Saison bleiben müsst, könnte ich dir für den Notfall einen relativ sicheren Notplatz empfehlen: Etwa 200 sm südlich deiner jetzigen Position gibt es auf Carriacou in den Grenadinen den Hafen Tyrell Bay. Diesen kenne ich von einem eigenen Törn. Im Norden dieser Bucht gibt es einen befahrbaren Mangroven Sumpf. Dort machen Einheimische bei herannahenden Hurricanes ihre Boote fest, verzurren sie zwischen den Mangrovenbäumen. Aus meiner Sicht gibt es kaum einen sichereren Platz falls man einem Hurricane nicht ausweichen kann.
    Ich hoffe natürlich nicht das dies für euch notwendig wird, eine solche Erfahrung braucht wirklich kein Segler auf der ganzen Welt. Ich wünsche euch eine angenehme Zeit.

    LG und eine gute Rückreise von Helmut aus Marburg / Lahn

  • #132

    Jürgen D (Montag, 13 April 2020 19:35)

    Hi Martin - lass mal wieder was über inreach MapShare von dir hören - hoffe es geht dir gut und irgendwann auch sicher weiter - Liebe Grüsse und viel Glück - Jürgen aus Kärnten

  • #131

    Andreas (Montag, 13 April 2020 13:57)

    Hallo Martin,

    Du hattest darüber berichtet, dass der Bekannte mit der Hanse 388 seine Yacht bei der Atlantiküberquerung aufgeben musste. Was ist denn da genau passiert?

  • #130

    Bernd (Sonntag, 12 April 2020 15:21)

    Hallo M Jambo,

    ...zuersteinmal viel Spass in der Karibik. Danke für Eure Filme.

    Eine Bitte: Habt ihr Detailbilder von Eurem Solarporter ?

    Wie wollen uns eine Solarpanelhalterung aus 25mm Edelstahl bauen und dabei die vorhandene Edelstahlreeling mit einbeziehen. Teile gibt es z.B. bei https://www.ebay.de/usr/va-laden

    Um die Statik zu optimieren müssen Winkel, Stützen, Längen etc. eben passen.
    Wollten mal sehen wie ihr das gemacht haabt, unser Boot ist vergleichbar gross, auch von Bavaria.

    Dank !

    Gruss BeHe

  • #129

    Oswald und Marit aus Stavanger (Samstag, 11 April 2020 00:41)

    Haben uns heute den Film der Atlantiküberquerung von Lanzarote nach Guadeloupe angesehen. Super gemacht, interessant, guter Schnitt, guter Ton und die Musik immer passend dazu; nie zu laut oder zu hektisch. Ich bin selbst Musiker am Symphonieorchester und segel mit meiner Frau entlang an norw. Fjorden mit einer Dufour 325 GL. Die Strecke von Lanzarote nach Guadeloupe hatten wir mit dem Flugzeug zurückgelegt. Ich wünsche euch eine gute Rückkehr nach Europa.

  • #128

    Joachim Voss (Freitag, 10 April 2020 15:22)

    Tolles Leben so ein Segler (Neid�)
    Danke für die schönen Videos.
    Allzeit ne Handvoll .........!
    Gruß

  • #127

    Michael SY MIDBOS (Freitag, 03 April 2020 20:33)

    Hallo Martin, habe durch Zufall deine Filme entdeckt. Einfach Klasse, Toll! Respekt für deine Leistung. Lasst Euch nicht unterkriegen: Es gibt viel Schönes auf dieser Welt. Viele Grüße.

  • #126

    Steppi (Freitag, 03 April 2020 16:42)

    Hi genießt die Zweisamkeit.
    Drücke die Daumen das du/ihr rechtzeitig wegkommt. Und gut ankommt.

  • #125

    Uwe Kreis (Freitag, 03 April 2020 09:38)

    Moin Martin,
    ich habe gerade Deinen Bericht vom 29. März gelesen. Erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt. COVID-19 verändert bei uns allen das Leben. Ich lese, dass es Euch gut geht. Und wie ich so lese, laufen die Vorbereitungen für die Rückreise (in Gruppen) auch.
    Haltet durch, Ihr schafft das.

    Viele Grüße und bleibt gesund
    Uwe

  • #124

    Hermann (Mittwoch, 01 April 2020 22:17)

    Hallo Martin!
    Herzlichen Glückwunsch zur Atlantiküberquerung! Ihr habt eine tolle Seite!! Der Atlantikfilm hat mir besonders gefallen!! Die Drohnenaufnahmen, alle Achtung!
    Zu Eurer jetztigen Situ,.... habt Geduld!! Ihr wollt zurück nach EU, ich zurück auf mein Boot in den Solomon Islands!! Ich bin hier in D "gefangen" durch Corona.
    Ganz herzliche Seglergrüße
    Hermann SV Pacifico

  • #123

    Diddi (Montag, 30 März 2020 23:50)

    Hallo Martin und Anke,
    zunächst einmal möchte ich mich dem Kommentar von Thomas anschließen (#122). Martin...Deine Törn-Videos aber auch Deine Törn-Berichte und die damit verbundenen Planungen, absolut professionell :-). Ich bin stets sehr gebannt wenn ich neue Törn-Videos sehe bzw. Törn-Berichte lese. Wirklich super, gerade auch was die Qualität der Videos angeht. Und wie Du die Drohne nutzt bzw. in Deine Filmszenen einsetzt, das ist schon sensationell. Die Pilotwale von oben zu sehen, in schönstem Atlantikblau :-), einfach super (TV Qualität). Dem letzten Bericht nach einzuschätzen, scheint es Euch noch ganz gut zugehen in Martinique (gute Wahl Martinique, da EU). Ich hoffe natürlich Martin, dass Du Deine Törn Planungen umsetzen kannst, gerade was den Zeitfaktor des Rücktörns angeht. Hierzu wünsche ich Dir/Euch alles Gute und viel Glück, bin aber zuversichtlich, dass dies passen wird.
    Wir leben hier mittlerweile im Ausnahmezustand und ehrlich gesagt, würde ich derzeit gerne mit Euch tauschen. Also Ihr verpasst´hier in DE nichts, da ist die Karibik die bessere Alternative.
    Mich persönlich wirft die Krise auch in meinen Planungen und Zielen zurück. Ich hatte mir letztes Jahr einen 34 Jahre alten Kielkreuzer (GFK) gekauft und komplett restauriert. Das war ein arbeitsreiches Projekt, anlässlich meines 60. Geburtstages in 2019. Meine fast fertige " SY Chambala" steht seit Ende November im Winterlager an der NL-Küste und sollte Ende dieser Woche - nach erfolgreicher Taufe natürlich - ins Wasser gekrant werden. Alles war hierzu bereits - inkl. der letzten Arbeiten - vorbereitet. Inspiriert von Deinen Törns und Filmen hatte ich mich schon Richtung Frankreich segelnd gesehen (Biscaya). Aber die Provinz Zeeland (dort ist mein Heimathafen) an der NL Küste hat am WE alle Touristen gebeten Hotelzimmer, Häuser, Wohnwagen und Boote etc. zu verlassen und Übernachtungsverbote ausgesprochen. Weiterhin sind Yachthäfen geschlossen. Diese Maßnahme gilt zunächst bis Mitte Mai. Experten erwähnten heute, dass vor Anfang Juni nicht damit zu rechnen ist, dass alles wieder öffnet. Das heißt für uns alle Geduld haben und nach Möglichkeit Gesund bleiben. Warum schreibe ich Euch beiden dies, damit Ihr die Zeit, so gut es geht in der Karibik genießt :-).
    Und hierzu wünsche ich Euch weiterhin eine gute Zeit, bei bester Gesundheit und natürlich "Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel". Freue mich schon auf die Videos und Berichte Deines Rück-Törns Martin. Lasst es Euch stets gutgehen.
    Skipper Diddi (Aachen)

  • #122

    Thomas (Montag, 30 März 2020)

    Hallo Martin,
    Hallo Anke,
    mehr durch einen Zufall sind wir vor einiger Zeit auf die SY Jambo und ihre Crew, insbesondere natürlich Dich, Martin, aufmerksam geworden. Wir haben im Internet nach unterhaltsamen und informativen Videobeiträgen zu Segelabenteuern recherchiert und kamen dadurch zunächst zum Bericht der Atlantiküberquerung Anfang des Jahres auf youtube. Dieser hat uns sehr gut gefallen und so auf die SY Jambo aufmerksam geworden, haben wir die website und viele andere Filmbeiträge von Euch entdeckt und angesehen. Insgesamt sind wir von dem Auftritt in der Öffentlichkeit und der Gesamtleistung rund um die Segelyacht und ihre Reisen beeindruckt. Es ist in meisterhafter Weise gelungen das Hobby Fahrtensegeln und das Reisen mit einem Segelboot darzustellen und interessant zu gestalten. Um es deutlich zu machen, die Reisen der SY Jambo wurden so oder in ähnlicher Weise mehrfach und von vielen unterschiedlichen Crews oder alleinreisenden Seglern durchgeführt. Insofern ist der Inhalt nicht so ungewöhnlich und von sich aus fesselnd. Die gesamte Dokumentation und Berichterstattung drum herum aber, ist so dermaßen professionell und unterhaltsam, dass das aus meiner Sicht tatsächlich ein großartiges Highlight am Himmel all der Bücher und Filme übers Segeln und Segelreisen darstellt. Eine wirkliche fabelhafte Leistung - Hut ab !!!
    Ich selber bin ein wenig älter als Du Martin und segel seit fast 50 Jahren. Von Jollen über Yachten und Groß- bzw. Rahseglern bis zu 65 m und fast 1.400 qm Segelfläche, habe ich Ostsee, Nordsee, Atlantik, Mittelmeer und die Karibik befahren und beginne mir Gedanken zu machen was wir mit unserem Boot, der SY TASHAKOR, in den nächsten Jahren so anfangen werden. Website, Blog, Berichte und Filmbeiträge der SY Jambo haben uns sehr viel Inspiration geliefert und ich möchte mich unbedingt mit Euch in Verbindung setzen, um den einen oder anderen praktischen Tipp zu bekommen. Mich interessieren besonders die Filmbeiträge und technische Dinge. Dafür nutze ich sicherlich in den kommenden Tagen die angegebene Email-Adresse und hoffe so mit Euch in Kontakt zu kommen. Vielleicht findet sich in den kommenden, Corona-belasteten Zeiten, ja die Möglichkeit des Dialogs zu dem einen oder anderen Thema. Zeit haben wir inzwischen ja zwangsläufig etwas mehr als noch vor kurzem angenommen, oder? Apropos Corona, wenn auch die Zukunft ein wenig ungewiss für uns alle ist, erscheinen mir die angeordneten Maßnahmen an Bord in der Karibik und unter den beschriebenen Umständen machbar zu sein ;-) Zumindest im Vergleich mit unserer Situation hier an der deutschen Ostseeküste - kalt, Starkwind, Sturm und Regen, Häfen und Marinas geschlossen, keine Krantermine und die Segelsaison noch weit entfernt - scheint es bei Euch einigermaßen erträglich zu sein?
    In diesem Sinne
    Viele Grüße, Gesundheit sowie
    Mast- und Schotbruch
    th.

  • #121

    Michael (Mittwoch, 25 März 2020 23:24)

    Moin Martin und natürlich auch Anke,
    wir kennen uns ja leider (noch) nicht persönlich, aber ich wollte einfach mal ein Feedback zu eurem guten Törnbericht, bzw. der Situationsbeschreinung in den Corona-Zeiten geben
    Wirklich toll beschrieben und sicher keine einfache Situation speziell wenn ihr euch extra auf die mega-lange Reise bis in die Karibik gemacht habt.
    Die Krise ist mitlerweile (fast) überall auf der Welt angekommen. Gerade wir als Segler sehen das wahrscheinlich besonders deutlich was es bedeutet wenn prötzlich die Bewegungsfreiheit (aus nachvollziehbaren Gründen) eingeschränkt ist. Das ist sicher in der Karibik mit den begrenzten Anlauf-und Versorgungsmöglichkeiten am Ankerplatz eine besondere Herausforderung. In dieser Situation bleibt mir nur euch aus dem alten Europa alles Gute und vor Allem Gesundheit und viel Erfolg bei der Umsetzung des Plan B zu wünschen.
    Hier in Nordeuropa weiss keiner so genau wie es weitergeht. Ein durchaus ebenfalls mulmiges Gefühl. Das Boot steht zum Kranen bereit im Winterlager, alledings ist der Zugang zum Ort des Winterlagers (Fehmarn) gesperrt und gekrant wird bis auf Weiteres auch nicht. Das ist so wie sich ein Fisch auf dem Trockenen vorkommt, auch wenn die mehrzahl der Landsleute, das wohl eher für ein Luxusproblem halten. Ist es aber nicht !! Ich denke, jeder Segler weiss wovon ich hier spreche.....
    Hoffen wir also das diese Zeit schnell und sicher zu Ende geht und lernen daraus (alle) villeicht für die Zukunft.
    Nochmals, euch zunächst alles Gute und macht bitte weiter so mit den ein oder anderen Bericht von der Jambo....
    Gruss aus Malmö, Schweden Michael

  • #120

    Ande`Droste (Mittwoch, 25 März 2020 08:37)

    Hallo Martin, finde Deine Filme SUPER!!! War selber Segeln vor 30 Jahren St. Lucia etc. 2 Jahre lang. S/Y Orion 10 55 Fuß Stahlketsch war eine super Zeit.
    Haben zusammen Geburstag gefeiert, lach 22.01.1956 Alles Gute Andre` PS. So sind wir Wassermänner u. Sauerländer.

  • #119

    Jörg Kotlowski (Dienstag, 24 März 2020 17:29)

    Wir haben Deine Reise mit viel Interesse verfolgt und wünschen Euch, besonders in der z. Zt. sehr schwierigen Situation, immer eine optimistische Grundhaltung, einen klaren Kopf und natürlich die glückliche Heimreise!

    BLEIBT SCHÖN GESUND
    Die Crew der Vaya ...

  • #118

    Josef Schlüter (Montag, 23 März 2020 15:11)

    Hi Martin,
    Kompliment, deine Filme sind so gut gemacht, daß sie ungeschnitten im Fernsehen gebracht werden können! Ich finde es erstaunlich, daß du, obwohl du oft einhand unterwegs bist, die Energie aufbringst für derart aufwendige Filmaufnahmen.

    Vor ca. 15 Jahren hab ich diese Tour, zusammen mit meiner Frau (2 Jahre) gemacht. Vergess Dominica nicht! Eine schöne Insel.
    Was macht Corona in der Karibik? Hier steht die Welt Kopf.
    Gruß Josef u. Inge

  • #117

    Gerhard Baumeister (Freitag, 20 März 2020 20:17)

    Ahoi Martin, ich bin seit 2013 Segler, habe am Ammersee ein eigenes Boot,( 25 Fuß) und bin in unserem Segelverein inzwischen Segellehrer für SBF See und SKS Theorie und Praxis, sowie Praxis für Binnensegeln.
    Deine Videos sind super, deine Herangehensweise an die gestellten Aufgaben sind umsichtig und mehr als perfekt. Ich war 33 Jahre lang im Flugdienst für die deutsche Luftwaffe, und habe die Flugvorbereitung in meine Segelkarriere einfließen lassen. Auch du planst perfekt, soweit dass aus den Videos hervorgeht. Respekt. Deine Art und deine Mischung aus Segeln und Sightseeing ist sehr gut. Auch mit Drohne. Was ich vor allem schätze, ist, dass du auch mal eine Fehler zugibst. Daraus kann man lernen, und du gewinnst dadurch Größe. Ich ziehe den Hut vor dir. Bin für nächstes Jahr mit meiner Dolce Vita (Comar Cometino 801) auf dem Sprung in die Ostsee.Vielleicht sieht man sich mal. Ich hoffe, ich kann noch viele Videos sehen und wünsche dir immer eine Handbreit Rotwein im Glas.
    Gerhard,

  • #116

    Norbert (Mittwoch, 11 März 2020 18:15)

    Hi Martin, ich habe Deinen Film über die Einhand Atlantik Überquerung durch Zufall entdeckt. Ich bin sehr beeindruckt über deine Segel Aktivitäten und werde mir die anderen Filme auch noch ansehen. Bin auch überrascht wie man die Möglichkeit hat dafür so viel Zeit investieren. Ich bin übrigens auch Segler und habe die Scheine Sportbootführerschein See und Binnen, den SKS und die Funkscheine für See und Binnen. Ich wünsche Dir Alles Gute für Deine weitere Reise und das alles ohne Probleme klappt. Du hast ja noch eine weite Reise vor Dir bis zurück nach Enkhuizen! Grußß aus Recklinghausen, Norbert D.!

  • #115

    Christian (Dienstag, 10 März 2020 23:12)

    Hallo Martin,
    deine YouTube Videos habe ich verfolgt und war beeindruckt, wie lässig du deine Herausforderungen angenommen/ gemeistert hast. Ich mache viel Kojen-Charter um lange Reisen zu verwirklichen. Wie kannst du dir deinen Traum verwirklichen? Das kostet doch viel Geld und Zeit!?

    Grüße
    Christian

  • #114

    Frank (Dienstag, 10 März 2020 14:52)

    Hallo Martin,
    bin selbst kein Segler (Kajak), aber deine Filme sind total interessant. Wirklich sehenswert!! Weiter so.....
    Alles gute für zukünftige Reisen.

  • #113

    Anika und Bernd (Samstag, 07 März 2020 16:58)

    Lieber Martin,
    wir genießen deine lebendigen und wunder gefilmten Törns mit deiner Jambo.
    Mach weiter so wir sind richtige Fans deiner Filme und bekommen große Lust auf ein eigenes Boot. Viele Grüsse aus Speyer Anika und Bernd

  • #112

    Thorsten (Donnerstag, 05 März 2020 20:38)

    Toller Film vom Atlantiktörn 2020, zufällig in den Youtube Vorschlägen entdeckt und viel gelernt, vielen Dank!

  • #111

    Volker (Donnerstag, 05 März 2020 20:33)

    Hallo Martin,

    seit kurzem schaue ich Deine Filme, die sehr gut gemacht sind. Ich gratuliere zur Atlantik-Überquerung. Wir haben eine 34 Hanse ähnlichen Alters. Daher sind deine Erläuterungen für mich zusätzlich interessant. Tipps, Tricks Seemannschaft finde ich unterhaltsam und durchaus lehrreich.

    Ich schaue Deine Filme, um mich schon auf die anstehende Saison einzustimmen: Ijsselmeer und Nordsee

    Es ist die Vorbereitung und man erkennt, dass Du nichts dem Zufall überlässt.

    Weiter so, viel Spaß, nicht nur in der Karibik, immer die berühmte Handbreit Wasser unterm Kiel und eine gute Rückreise

    Alles Gute

    Volker

  • #110

    Martin (Dienstag, 03 März 2020 14:00)

    Hallo Martin.
    Wir verfolgen Deinen Blog seit einiger Zeit um zu lernen, wie man einen erfolgreichen Blog denn so schreibt. Wir basteln noch an inserem eigenen (siehe Saphira.com) und sind "schwer begeistert" von Deinem Job. Originalton meiner frau: "wow, da ist endlich mal ein Blog, der GUT und UNAUFDRINGLICH ist".
    Ich schließe mich den Worten UNEINGESCHRÄNKT an... ;-)

    Cu
    Martin

  • #109

    Daniel (Dienstag, 03 März 2020 10:46)

    Hallo Martin, ich wollte einfach mal einen netten Gästebuch Eintrag da lassen, da mir deine Videos und Reiseberichte sehr gefallen. Es ist sehr entspannend und interessant deine Reise mitzuverfolgen. Auch checke ich immer wieder deine Position wo du gerade liegst: beneidenswert:)
    Vor etwa 10 Jahren waren wir mit unserer Feeling 1090 im Mittelmeer und in der Nord und Ostsee unterwegs. Heimathafen damals Marina Stavoren. Weil durch Lebensumstände irgendwann die Zeit fehlte mussten wir unsere Feeling leider verkaufen. Seitdem bin ich noch ab und zu mit meinem Hobbycat Dart18 in Italien unterwegs (bei Elba). Durch deine Filme packt es mich momentan wieder und überlege in den nächsten Jahren wieder eine Yacht zu kaufen :) Das Meer ruft :)
    Ich wünsche dir und der Jambo immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel und tolles Wetter.
    Gruß Daniel

  • #108

    Oliver (Montag, 02 März 2020 22:27)

    Lieber Martin,
    auch von meiner Seite Gratulation und Respekt für Deine seglerische Leistung. Ich habe für längere Zeit Dein Tun nicht verfolgt und freue mich umso mehr über all die vielen Neuigkeiten, vor allem aber Deine erfolgreiche Atlantiküberquerung.
    Ich habe heute Abend begonnen, Deinen Film auf youtube zu schauen und bin einmal mehr begeistert von Deiner lässigen, unaufgeregten, bescheidenen Art der Schilderungen. Es macht Spaß Dir zu folgen und sich dabei den Gedanken und Träumen hinzugeben.
    Vielen herzlichen Dank dafür und Dir weiterhin eine erfolgreiche und schöne Zeit in der Karibik und für jede Meile die obligatorische Handbreit, die für alles Glück der Welt stehen soll.
    Herzliche Grüße
    Oliver (mit Kasiver in Lelystadhaven)

  • #107

    Thomas Milbach (Sonntag, 01 März 2020 19:09)

    Hallo Martin, mich interessieren deine Filme sehr, wir liegen in Hindeloopen, wiie hast du das zweite Vorsegel befestigt? um eine Antwort wäre ich dankbar
    Schiff Ahoi
    architekt@thomas-milbach.de

  • #106

    Werner von der Nautilus (Sonntag, 01 März 2020 13:31)

    Hallo Martin,
    meine Glückwünsch zur Atlantiküberquerung - eine tolle Leistung !

    Heute hatte ich endlich Zeit deinen Filmbericht anzuschauen.
    Der war wirklich sehr unterhaltsam und technisch gut gemacht.

    Weiterhin alles gute und viel Spaß in der Karibik.

    Vielleicht können wir uns einmal persönlich kennenlernen - würde mich freuen.

    Viele Grüße Werner von der SY Nautilus

  • #105

    BonFire71 (Sonntag, 01 März 2020 12:24)

    Auch hier noch einmal wie schon auf Youtube Gratulation zu der Atlantiküberquerung und dem daraus entstandenen tollen Film !
    Als nächstes dann durch den Panamakanal und über Galapagos, Franz.-Polynesien, Marquesas bis nach Hawai ? :-D

  • #104

    Elke (Sonntag, 01 März 2020 11:21)

    Ahoi Martin,
    habe deinem Video zur Atlantiküberquerung schon entgegengefiebert. Gratulation!
    Mit deiner positiven Einstellung, dem nachfühlbaren Spaß und deiner Leidenschaft für's Segeln, den tollen Drohnenaufnahmen und Soundtracks bekommen deine Videos von mir den YouTube-Oscar in der Kategorie Segelfilme.
    __/)___
    Elke

  • #103

    Manfred (Samstag, 29 Februar 2020 22:21)

    Hallo Martin!
    Erstmal „Hut ab“. Ich möchte dir zu dieser tollen Leistung gratulieren. Ich glaube du hast dir den Traum eines jeden Seglers erfüllt. Deine Videos sind einfach super und sehr natürlich. Mach weiter so und ich freue mich schon sehr auf die nächsten Filme von dir. Deine sympathische Art ist unglaublich! Danke

  • #102

    Wille, Edgar (Montag, 24 Februar 2020 13:30)

    Wirklich tolle Reise. Hast Du zu dem Oliver noch einmal Kontakt gehabt? Wirst Du auch von den Einheimischen in Ruhe gelassen?

  • #101

    Jochen (Sonntag, 23 Februar 2020 09:06)

    Hallo Martin!

    Muss die Gelegenheit nutzen ... Eintrag #100!

    Wünsche dir eine schöne Zeit und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel .


  • #100

    christian.rumpf@gmx.de (Samstag, 22 Februar 2020 21:37)

    Hallo Martin,

    meine allergrößte Hochachtung und meinen Glückwunsch zu dieser Leistung.
    Da muss man wohl ein mutiges Herz und einen klaren Kopf haben und wirklich mit sich im Reinen sein, um das durchzuziehen.
    GlückAuf! Christian

  • #99

    Frank (Freitag, 21 Februar 2020 22:55)

    Hallo Martin,
    bei uns im Norden lief gerade in MARE TV ein Bericht von Antigua / Barbuda. Vielleicht kannst du damit was anfangen?
    Gruß Frank

    https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL25kci5kZS8zNmEwZDNkMC0zNjQwLTQ4NzItOTI5Zi00ZmQ1ZTc5NTFlMzg?devicetype=pc&embedded=true/

  • #98

    Mathias von SY JodWeDe (Dienstag, 11 Februar 2020 08:48)

    Moin Martin,
    Ich hoffe Du bist gut angekommen und ruhst Dich bei herrlichem Wetter aus.
    Wäre schön wieder was von Dir zu hören.
    Gruß
    Mathias

  • #97

    Gerd (Dienstag, 04 Februar 2020 20:59)

    Herzlichen Glückwunsch und meine höchste Anerkennung, du hast es mal wieder Planmäßig geschafft. Wünsch dir/ euch eine schöne und Erlebnisreiche Zeit. Grüße aus der Heimat
    Gerd von der Sunrise

  • #96

    Frank und Susanne Winkenwerder, Hamburg (Dienstag, 04 Februar 2020 19:37)

    Lieber Martin,
    wir schauen nicht nur Deine Filme regelmäßig, sondern haben Deine Reise über inReach täglich verfolgt. Das war sehr schön so dabei sein zu können. Wir waren vor zwei Wochen auf Lanzarote (Landurlaub) und haben in der Marina Robicon einen Cocktail getrunken mit dem Gedanken dass Du erst vor wenigen Tagen hier aufgebrochen bist, und jetzt bist Du auf Guadeloupe !
    Herzlichen Glückwunsch von uns zu Deiner tollen Leistung
    Frank und Susanne

  • #95

    Andreas (Dienstag, 04 Februar 2020 19:30)

    Moin Martin,
    meinen Respekt und Hochachtung vor dieser Leistung.
    Angefangen von der Planung, über die Ausrüstung und den Törnverlauf hast Du alles richtig gemacht. Das man dann am Ende der Reise nicht mal einen Liegeplatz in der Marina bekommt, ich hätt es Dir gewünscht. Aber wie Du diese Situation hingenommen hast... chapeau. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in der Karibik und freue mich schon auf die Filme dazu. VG Andreas

  • #94

    Max (Dienstag, 04 Februar 2020 11:47)

    Glückwunsch zur Überquerung, war gut es über Garmin zu verfolgen.
    Viel Spass in der Karibik

  • #93

    Rico Stampa (Dienstag, 04 Februar 2020 10:20)

    Lieber Martin

    Mein Respekt vor deiner Leistung und herzliche Gratulation.
    Wünsche dir/euch für die nächsten Wochen, eine gute Zeit in der Karibik und freue mich schon auf die tollen Videos.

    Für die Zukunft gute Gesundheit und immer ein Handbreite Wasser unter dem Kiel.

    Rico Stampa
    SY Claudi



  • #92

    Peter (Dienstag, 04 Februar 2020 09:51)

    Herzliche Gratulation zur Atlantiküberquerung. Super Leistung!
    Geniesse den Aufenthalt in der Karibik ausgiebig.
    Lieber Gruss
    Peter aus Bern (CH)